Dipl.-Kfm. Frank Hemer

Herr Frank Hemer ist seit vielen Jahren als Top Executive und Interim Manager sehr erfolgreich für internationale Kunden tätig. Seine Expertise liegt neben den Funktionsbereichen Finanzen und Controlling, Logistik, IT und Personal vor allem in der Umsetzung und Führung von operativen Restrukturierungsprojekten. Herr Hemer folgt einer eigenen Arbeits- und Führungsphilosophie: Unternehmerisches Denken & Handeln (der Beitrag zum Ganzen zählt), Fokussierung mit stringenter Ergebnisorientierung, stark in der Analyse, hohe Problemlösungskompetenz, kooperativer und pragmatischer Führungsstil (Motto: Menschsein und Mensch bleiben mit Begeisterung für die Aufgabe / Ergebnisse und Freude an der Zusammenarbeit im Team). Seine Branchenkenntnisse sind Metall, Pharma, Chemie, Anlagen- /Messebau, Dienstleistung (Klinische Studien), Lebensmitteleinzelhandel. 


Kurzprofil

  • Top Management Positionen in Geschäftsführung und Bereichsleitung
  • Expertise in den Bereichen Finance & Controlling, Einkauf, IT, Logistik und International Development
  • Zahlreiche Interim Mandate und operative Erfahrung in Restrukturierung und Sanierung
  • Spezialist für Strukturaufbau und Organisationsoptimierung
  • Internationale Erfolge in USA, China, Polen, Frankreich, Spanien
  • Mitglied des Aufsichtsrates der Auric Capital AG


Herausragende Projekte (Auszug)

  • Kfm. Geschäftsführer, Metallindustrie, 650 MA, 60 Mio. € Umsatz
  • Ergebnisoptimierung und Wachstumsstrategie, Optimierung der Finanzierungsstruktur, Aufbau strategischer Einkauf
  • Advisor to the Board, Interim Mandat, Lebensmitteleinzelhandel, 40 Mio. € Umsatz
  • Strategische Planung, Portfoliobereinigung Kunden und Produkte, Organisationsstruktur- und Ablaufanalyse
  • Mitglied der Geschäftsleitung, Bauwirtschaft, 180 MA, 60 Mio. € Umsatz
  • Operative Restrukturierung, Neugestaltung der Unternehmensprozesse, Sicherstellung der Nachhaltigkeit des Turnarounds und Integration von Tochterunternehmen Nordeuropa/ Asien


Tätigkeitsschwerpunkte

  • Kaufmännische Geschäftsführungsverantwortung
  • Restrukturierung und Turnaround
  • Finanzierung und Liquiditätsmanagement
  • Aufbau und der Weiterentwicklung der Organisationsstrukturen
  • Internationale Mandate mit komplexen Strukturen