Situationsindividuelle Vorgehensweise bei standardisierter Methode

Die GOiNTERIM® Partner und Interim Manager haben als seniore Führungspersönlichkeiten und erfahrene Manager im Laufe Ihrer Karrieren die unterschiedlichsten Unternehmenssituationen und wirtschaftlichen Herausforderungen kennengelernt und erfolgreich bewältigt.  Unsere Vorgehensweise und Methode ist unter Berücksichtigung des Erfahrungsschatzes und des spezifischen Know-hows an die jeweilige Unternehmenssituation angepasst. Den daraus resultierenden unterschiedlichsten und spezifischen Methoden und Herangehensweisen liegen jedoch gemeinsame Aufgaben und Prozesse des Leadership zu Grunde. 

Die GOiNTERIM® Methode hat sieben essentielle Aufgaben von ganzheitlichem Leadership

Die folgende Graphik zeigt diese sieben Aufgaben mit den wesentlichen Prozessen

1) Neue Führung

Für erfolgreiche Interim Management Projekte und Mandate ist zuerst das richtige Managementteam aufzustellen. Änderungen und Optimierungen können nur mit den "richtigen" Menschen erreicht und umgesetzt werden. GOiNTERIM® bietet gerade an dieser Stelle mit den Partnern und Interim Managern die notwendige Erfahrung und Expertise auf Management Ebene. Mit dem ganzheitlichen Ansatz der GOaNALYSE gehen wir dezidiert diesen Weg, die Interim Mandate mit einem erfahrenen und eingespielten Managementteam zum Erfolg zu führen.

FIRST WHO, THEN WHAT

Der Interim Manager zeigt von der ersten Sekunde an, dass er der neue Leader ist. Er muss erkennbar die Führung übernehmen und die Dringlichkeit und Wichtigkeit des Projektes und der Aufgabe unterstreichen. Es muss ein sog. sense of urgence bei allen Schlüsselmanagern und Mitarbeitern im Einsatzunternehmen entstehen. 

2) (Krisen-) Stabilisierung

GOiNTERIM® wird im Wesentlichen bei dringenden wirtschaftlichen Herausforderungen und in besonderen Unternehmenssituationen gerufen. Es sind schneller Handlungsbedarf und rascher Einsatz gefordert. Durch die Erfahrung der GOiNTERIM® Partner und Interim Manager können wir die Ist-Situation schnell analysieren, die notwendigen Aufgaben und Projekte sofort starten bzw. umsetzen und die wesentlichen Ursachen nach deren Wichtigkeit priorisieren. Eines ist immer wichtig, die Stabilisierung muss sofort erfolgen!

Die Hauptaufgaben eines Interim Managers in dieser Phase sind:

  • Cash erhalten / generieren
  • Kontrolle / Steuerhebel übernehmen
  • Harte Entscheidungen treffen
  • Sichtbar Leadership zeigen und beibehalten
  • Aufbau Stakeholder Vertrauen
  • Quick Wins erzielen
  • Mit Dissens umgehen

3) Stakeholder Management

Entweder zu Beginn eines Interim Management Mandats oder parallel dazu in der Projektumsetzung ist das Thema Stakeholder Management und Analyse von zentraler Bedeutung. Ziel ist, dass mit entscheidenden Stakeholdern ein gemeinsames Verständnis des Status quo des Unternehmens erreicht wird und das Vertrauen zwischen dem Unternehmen und den Stakeholdern (wieder) aufgebaut und/oder optimiert wird. 

GOiNTERIM® führt hier eine standardisierte und strukturierte Stakeholder Positionierungsanalyse durch. Damit erkennt der Interim Manager, wer die wichtigen und einflussreichen Stakeholder sind, welche Ansprüche und Ziele sie haben und welche Optionen damit verbunden sind. Damit kann ein optimaler Ausgleich zwischen den Ansprüchen des Unternehmens und den Ansprüchen der Stakeholder erzielt werden. Wir verfügen hier über langjährige Erfahrung in der Verhandlung und Kommunikation mit allen wesentlichen Stakeholdern, das sind vor allem Betriebsrat/Gewerkschaften, Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten und Finanzierungspartner / Banken. Sie profitieren sofort von unserer Expertise.

4) Strategischer Fokus

Trotz einer kurzfristigen Aufgabenstellung und sofortigen Maßnahmen ist unsere Erfahrung, dass alle Management Herausforderungen und zahlreiche Interim Mandate stets einen strategischen Fokus haben. Darüber hinaus erkennen wir von GOiNTERIM® in Projekten regelmäßig, dass Zielerreichung und nachhaltige Wertsteigerung in Unternehmen nur mit einer klaren strategischen Fokussierung möglich ist. 

Gerade der strategische Ansatz ist eine wesentliche Leadership Aufgabe: Bestimmung des Status Quo, Analyse der strategischen Optionen – WAS, WO,WIE?

Das GOiNTERIM®-Team kennt und nutzt strategische Tools, hat Erfahrung mit Strategy Reviews, Strategie-Erarbeitung und -Umsetzung und dem Einsatz von strategischem Maßnahmencontrolling. 

5) Organisation

Anpassungen der Organisation und Optimierung der Aufbauorganisation sind in vielen Interim Projekten und Mandaten ein wesentlicher Bestandteil. In unseren Mandaten finden wir oft komplexe Strukturen, Schwachstellen in den Verantwortlichkeiten und Änderungsbedarf durch die Geschäftsentwicklung vor. 

Wir haben Erfahrung in der Strukturierung einer schlanken und effizienten Organisation, in der Umsetzung notwendiger Maßnahmen zur Organisationsänderung und in der Kommunikation des Change Managements.

6) Prozessverbesserung

Je nach Aufgabenstellung und Projektumfang sind Prozesse und Arbeitsabläufe zu optimieren. In einem ganzheitlichen Ansatz und auf Management und Leadership Ebene müssen alle Kernbereiche analysiert und bei Bedarf optimiert werden. Unsere Partner und Interim Manager haben hier langjährige Expertise in allen wesentlichen Unternehmensbereichen wie Personal, Finanzen, IT/MIS, Einkauf, Produktion, SCM/Logistik und Vertrieb. Die GOiNTERIM® Methode geht weit über reines Cost Cutting hinaus und versteht Prozessoptimierung ganzheitlich im Sinne der Umsetzung und Zielerreichung für den Kunden.

7) Financial Restructuring

Nicht nur in Krisensituationen und Restrukturierungen ist die finanzielle Neustrukturierung und Optimierung der Finanzsituation eine wesentliche Aufgabe des Interim Managers. GOiNTERIM® verfügt über Partner und Interim Manager mit jahrelanger Managementerfahrung in der Position als kaufmännischer Leiter und Finanzvorstand von mittelständischen Unternehmen bis zu Konzernen. In zahlreichen unserer Projekte haben wir eine Optimierung der Finanzstruktur verhandelt und die Zielerreichung des Kunden weit übertroffen. Die Optimierung und der Erfolg für den Kunden und das Unternehmen konnten somit langfristig und nachhaltig gesichert werden.

Übergreifende Aufgaben eines Interim Managers

Für Interim Manager ist bei allen sieben zuvor genannten Aufgaben - im speziellen in Sondersituationen wie Restrukturierung – wichtig und notwendig, dass die fundamentalen, lebensbedrohenden Probleme umgehend adressiert werden. Nicht wegschauen, nicht an der Oberfläche kratzen, sondern die wesentlichen Themen aufzeigen, angehen und sich bei all diesen auch persönlich als Leader involvieren. Dabei ist es wichtig, dass die dahinterliegenden Ursachen analysiert, erkannt und gelöst werden. Effektives Management beginnt bei den Ursachen und erreicht dadurch eine nachhaltige Zielerreichung und Erfolg für den Kunden. Dritter übergreifender Punkt ist die Notwendigkeit, dass alle Maßnahmen und Projekte im Scope und Umfang breit und tief genug geplant und angelegt sein müssen, um alle Kernthemen zu lösen. Nur durch eine vollständige und umfassende Umsetzung der Aufgaben und Herausforderungen können die Ziele für den Kunden nachhaltig erreicht werden.

Für Interim Management und Leadership lassen sich gemeinsame Charakteristika in allen Situationen erkennen. 

  • Schnelle, klare und kurzfristige Ziele und Prioritäten entwickeln und setzen
  • Sichtbar Autorität darstellen
  • Erwartungen setzen und Standards durchsetzen
  • Entschlussfreudig und bestimmt – rasches Umsetzen von Entscheidungen
  • Ständige Kommunikation mit allen Stakeholdern
  • Aufbau von Zuversicht und Vertrauen durch ein ehrliches und transparentes Verhalten
  • Während der Umsetzung und im Change Management Annahme eines autokratischen Führungsstils

Darüber hinaus:

  • Inspiration und Motivation 
  • Entwicklung und Artikulation einer Vision und strategischen Ausrichtung
  • Umsetzen einer positiven Unternehmenskultur
  • Bewusstsein über eigene Schwächen
  • Weitreichende Management und Leadership Qualitäten (zur richtigen Zeit das Richtige)

Die Stimmen der GOiNTERIM® Kunden sprechen für sich…

CaseTech GmbH

Durch den senioren und professionellen Interim Executive Partner der GOiNTERIM® konnte der gesamte Finanzbereich der mittelständischen Unternehmensgruppe aufgebaut und organisatorisch verankert werden. Prozesse und Systeme zur Unternehmenssteuerung wurden schnell und effizient aufgebaut und implementiert. Die Unternehmensgruppe verbesserte die Rendite (ROS) auf internationaler Ebene wesentlich und konnte die Wettbewerbsposition deutlich verbessern.

Jens Rösler
Geschäftsführer
CaseTech GmbH