Herausforderung

PERFORMANCE IMPROVEMENT

Performance Improvement: Für höchste Produkt- und Servicequalität sowie Kundenzufriedenheit

In vielen Unternehmen liegen Performance-Potenziale brach. Häufig sind einzelne Geschäftsbereiche betroffen, in einigen Fällen zieht sich das Leistungsdefizit durch die gesamte Organisation. In beiden Fällen ergeben sich aus den Schwächen schwerwiegende Auswirkungen auf Leistungsfähigkeit und Ergebnis des gesamten Betriebs. Mit einem strategischen Performance Improvement lässt sich dieser Nachteil umkehren sowie die Wettbewerbsfähigkeit, die Cash-Position und der Wert des Unternehmens nachhaltig steigern. Das Ergebnis ist eine höhere Produkt- und Servicequalität sowie eine höhere Kundenzufriedenheit.

Der GOiNTERIM Manager übernimmt aufgrund seiner betriebsfernen Perspektive eine Schlüsselfunktion in diesem Prozess. Zusammen mit Unternehmensführung und Management analysiert er die entscheidenden Stellschrauben und entwickelt eine Strategie zur nachhaltigen Verbesserung der Performance und/oder Liquidität.

Die folgende Themen werden von uns und unseren Managern übernommen:

Neben einer klaren Ausrichtung aller Prozesse auf die Zielkunden werden im Rahmen des Performance Improvement aussagekräftige Kennzahlensysteme implementiert und praxisnahe Soll-Prozesse mit den Fachbereichen erarbeitet. Strategien zur internen und externen Kommunikation sowie zur Personal- und Organisationsentwicklung sorgen für eine ganzheitlich effektive Umsetzung.

Referenzprojekte, u. a. zum Thema Performance Improvement

Projektleitung

Kunststoffindustrie
Deutschland
40 Mio.€ Umsatz

Projektleitung Turnaround eines Unternehmens in der Kunststoffindustrie, Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung der Bereiche Vertrieb, Kalkulation, Konstruktion, Fertigung, MIS Einführung.

Transformationsprozess des Einkaufs eines internationalen Automobilzulieferers

Automobilzulieferer
Mehrere Standorte
Internationaler Konzern

Der gesamte Einkauf der Unternehmensgruppe stand in einem massiven Transformationsprozess. Die Gruppe ist dabei sich komplett neu aufzustellen und eine eigenständige Unternehmensgruppe zu werden.

SCM Leiter

Prozessindustrie
Deutschland
80 Mio.€ Umsatz

Leitung Supply Chain Management / SCM, Optimierung der Produktionsplanung, Konsolidierung des Produktsortiments und Optimierung / Reduzierung des Working Capital.

Interim PMO

Kreditinstitut
Deutschland, CEE
1000 Mio.€ Umsatz

Outsourcing /Verlagerung des Finanzbereiches aller europäischen Tochterunternehmen nach CEE, Transition und Aufbau des Shared Service Centers, Reorganisation und Personalanpassung in Europa.

Controllingleitung

Metallerzeugung
Deutschland
300 Mio.€ Umsatz

Interim Leiter Controlling, Liquiditätsmanagement, Optimierung der Controlling Organisation, Aufbau Controlling Instrumente auf internationaler Ebene, Implementierung Budgetierungssystems.

Geschäftsführung

Handelsunternehmen
Österreich
60 Mio. € Umsatz

Übernahme der operativen Verantwortung als Geschäftsführer eines Großhandelsunternehmens für Autoteile und Zubehör, Positionierung, Aufbau und Expansion des Unternehmens, Teambildung und neue Unternehmenskultur.

Sie suchen umgehend Unterstützung mit hoher Expertise, die Ihr Projekt schnell und sicher zum Erfolg führt? Wir sind für Sie da.

Scroll to Top