Herausforderung

OPERATIONAL EXCELLENCE

Operational Excellence: Verbesserung von kritischen Faktoren in der Produktion

Operational Excellence ist eine Strategie zur nachhaltigen Optimierung der Effektivität und Effizienz eines Unternehmens. Im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes geht es dabei um eine gezielte Verbesserung von kritischen Faktoren, was in der Praxis meist eine weitergehende Qualifizierung von Mitarbeitenden bedeutet. Gerade kleineren und mittelgroßen Unternehmen (KMU), deren Prozesse stark vom Tagesgeschäft geprägt sind, fällt es häufig schwer, die dafür erforderlichen Ressourcen aus eigenem Antrieb heraus zu mobilisieren.

Der GOiNTERIM Manager wird aufgrund seiner umfassenden Erfahrung zunächst einen Fahrplan zur Optimierung der Kernprozesse des Unternehmens erstellen und diesen im Dialog mit den Mitarbeitenden kontinuierlich überprüfen und anpassen. In vielen Fällen sind die vorhandenen Probleme im Bereich der Organisation und/oder der Fertigungsanlagen bereits bekannt, es mangelt jedoch an der erforderlichen Methodenkenntnis und/oder Kommunikation, um die Schwachstellen erfolgreich beheben zu können.

Die folgende Themen werden von uns und unseren Managern übernommen:

Mit seiner Betriebsferne kann der Interim Manager die Anregungen und Verbesserungsvorschläge aus der Belegschaft unabhängig einordnen und die erforderlichen Maßnahmen daraus ableiten. Durch die konsequente Einbindung der Mitarbeitenden in Analyse und Umsetzung entsteht ein Vertrauensverhältnis, das Mitarbeit und Motivation des Personals sichert und zur nachhaltigen Festigung der gewünschten Ergebnisse beiträgt.

Referenzprojekte, u. a. zum Thema Operational Excellence

Advisor to the board

Private Equity
Österreich
130 Mio.€ Umsatz

Interim Advisor to the Board of Directors und Investoren, Beratung bei der finanziellen Strukturierung und Verhandlung mit Kreditgebern, Übernahme des Post Acquisition Managements.

Interim CFO

Kunststoff
Deutschland
35 Mio.€ Umsatz

Finanzielle Restrukturierung und Verhandlung mit Finanzinstituten, Cash Management und Planung, Optimierung des ERP Systems, Reorganisation und Führung des Unternehmens.

Interim CEO/CRO

Chemie/Lebensmittel
Deutschland, Österreich, Polen
70 Mio.€ Umsatz

Restrukturierung einer Industriegruppe, Carve-out nach Unternehmenskauf, Verlagerung eines Werkes

Vertriebsleiter

Automobilzulieferer
600 Mio.€ Umsatz, 3.500 Mitarbeiter

Erfolgreich konnten wir eine Nachfolge des internationalen Vertriebsleiters besetzen. Anforderungen waren jahrelange Branchenerfahrung im Bereich Automotive, guter Zugang zu den OEMs, starke Führungspersönlichkeit und Expertise im Bereich Reorganisation im Vertrieb auf internationaler Ebene.

Interim Geschäftsführer DACH

Medizintechnik / Pharmaindustrie
DACH-Raum
Internationale Unternehmensgruppe

Die DACH-Organisation des Unternehmens zeigte rückläufige Absatz- und Umsatzzahlen, der EBIT war deutlich negativ. Eine klare Vertriebsstrategie war nicht vorhanden, die interne Zusammenarbeit mit den Abteilungen Produktentwicklung, Qualitätssicherung und Produktion war deutlich belastet.

Vertriebsleiter

Verpackung
Österreich
90 Mio.€ Umsatz

Interim Vertriebsleiter, Konzeption und Implementierung einer neuen Vetriebsorganisation, Optimierung der Vertriebsprozesse, Business Development und Internationalisierung, KAM.

Sie suchen umgehend Unterstützung mit hoher Expertise, die Ihr Projekt schnell und sicher zum Erfolg führt? Wir sind für Sie da.

Scroll to Top